Leistungen: Parodontologie

Die Mehrzahl der Zähne im Erwachsenenalter geht durch entzündliche Zahnbetterkrankungen, Parodontitis, verloren (auch als "Parodontose" bekannt). Die Parodontitis ist eine weit verbreitete Krankheit des Zahnhalteapparates, verursacht durch spezielle Bakterien in den harten und weichen Zahnbelägen. Werden diese nicht hinreichend entfernt, kommt es zur Entzündung des Zahnfleisches, es ist gerötet, geschwollen und blutet sehr leicht. Bleibt die Entzündung längere Zeit unbehandelt, werden die Fasern zerstört, die die Zähne im Knochen verankern. Der anschließende entzündliche Knochenabbau führt letztlich zum Verlust eines oder mehrerer Zähne.

Mittels Prophylaxe und/oder minimalinvasiv chirurgischen Verfahren gibt es viele Möglichkeiten die Parodontitis zu stoppen, gesundes Zahnfleisch wieder zu gewinnen, Knochenverlust zu vermeiden oder auszugleichen.

Ein spezieller Zweig der Zahnfleischbehandlung, die ästhetische Parodontologie, befasst sich mit der Abdeckung von freiliegenden Zahnhälsen durch Zahnfleischtransplantate, dem Aufbau von Kieferkammdefekten nach Zahnverlust etc. Solche Maßnahmen sind manchmal notwendig und sinnvoll, um eine ästhetisch perfekte Zahnversorgung zu erreichen.

Gesundes Zahnfleisch ist Grundlage für jede erfolgreiche zahnärztliche Behandlung und lang andauernde Zahngesundheit.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten unter:

www.dgparo.de     Deutsche Gesellschaft für Parodontologie

Dr. Ulrich Hegner, Dr. Ursula Hegner     Eickenerstr. 282     41063 Mönchengladbach     02161-12 730