Leistungen: Endodontie

Durch Wurzelbehandlungen (Fachbegriff: Endodontie) können Zähne erhalten werden, deren Pulpa (der "Nerv") entzündet oder abgestorben ist – nicht immer, aber immer öfter!

Die Endodontie bzw. Wurzelkanalbehandlung hat in den letzten Jahren in der Zahnheilkunde einen hohen Stellenwert erhalten und wurde durch neue Techniken und Materialien immer erfolgreicher. Immer mehr Patienten möchten ihre natürlichen Zähne erhalten. Jedoch ist es bei Zähnen mit schwierigen anatomischen Verhältnissen und abhängig von der individuellen "Vorgeschichte" des Zahnes häufig sehr schwierig, die Behandlung langfristig erfolgreich abzuschließen. Dies ist eine der größten Herausforderungen in der Zahnheilkunde.

Deswegen bedienen wir uns für diese Behandlung modernster Methoden, wie z. B. der kombinierten manuellen-maschinellen Kanalaufbereitung , der elektronischen Vermessung der Wurzelkanäle und speziellen Techniken der Wurzelkanalfüllung.

Wurzelbehandlungen sind nicht schmerzhaft! Akute Schmerzzustände kann man mit örtlicher Betäubung ausschalten, manche Behandlungen erfordern nicht einmal eine Betäubung. Mit entsprechendem Aufwand, ausreichend Zeit für die Behandlung, Know-How und dazu gehöriger Ausrüstung kann man die meisten Zähne heute erfolgreich behandeln.

Selbst Zähne mit bestehender Entzündung an der Wurzelspitze und nicht ausreichender, "alter" Wurzelfüllung können im Einzelfall erhalten werden (sog. Revision einer Wurzelfüllung) .Sonst übliche chirurgische Eingriffe, wie z. B: die Wurzelspitzenresektion, werden somit in vielen Fällen nicht notwendig.

Für einen langfristigen Erfolg müssen wurzelbehandelte Zähne anschließend selbstverständlich mit einer hochwertigen Füllung (Composite-Füllung) oder je nach Größe des ursprünglichen Defektes mit einer Krone versorgt werden.

Abschließend sei auf die allgemein-medizinische Bedeutung chronisch entzündeter Zähne mit unzureichender Wurzelfüllung hingewiesen.


Möchten Sie noch weiter Informationen zu diesem Thema, dann klicken Sie bitte auf die folgenden Links:

DG-ET

www.dget.de
Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V. (DGET) in der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung e.V.

Erhalte Deinen Zahn

www.erhaltedeinenzahn.de/
Die Kampagne ErhalteDeinenZahn ist eine Initiative der DGET

www.dgz-online.de
Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung

www.kzbv.de
Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, weiter auf Wurzelbehandlung (Endodontie)

www.zahnrettungskonzept.info
Das Projekt "Zahnrettungskonzept" dient der Aufklärung zum Thema Zahnunfall und Zahnrettung

 

Zahnarzt Mönchengladbach Kinderzahnheilkunde Prophylaxe Implantologie
Dr. Ulrich Hegner, Dr. Ursula Hegner     Eickenerstr. 282     41063 Mönchengladbach     02161-12 730